Monika Keck dot Diplom Sozialpädagogin dot Palliative Care Psychosozial dot Autorin des Buches:
2017
Buchcover von 'Noch einmal schwimmen'
Das Buch

“Wir können nichts mehr für ihre Mutter tun - außer
sie in ein Hospiz zu verlegen oder zum Sterben
nach Hause zu entlassen.”

Wie geht es Angehörigen, die so etwas hören
müssen? Was erleben sie, wenn sie sich entschei-
den, ihr Familienmitglied bis zu dessen Tod zu
Hause zu pflegen? Und wie kann das gelingen?

“Noch einmal schwimmen”
“Sterbebegleitung meiner krebskranken Mutter”

Erfahrungsbericht und Ratgeber ca. 140 Seiten
(ISBN 978-3-497-02671-5) kt
ca. 16,90 Euro - auch als e-Book erhältlich

Bestellung beim Ernst Reinhardt Verlag:
www.reinhardt-verlag.de

facebook twitter